Seite drucken
Nellingen (Druckversion)

Im Detail

Die Abfuhr der „Bereitstellungstonne“ findet 4-wöchig statt. Hier (PDF-Datei) können Sie den Abfallkalender herunterladen.

Was darf in die Bereitstellungstonne?
Nur Verkaufsverpackungen aus Kunststoff, Verbundstoffen, Metallen (ohne Dosen) zum Beispiel:

Metalle
Aluschalen, Aludeckel, Alufolien

Folien
Tragetaschen, Beutel, Einwickelfolien

Kunststoffflaschen
von Spül-, Wasch-, Körperpflegemitteln

Becher
Joghurtbecher
Margarinebecher
Milchproduktbecher

Verbundstoffe: Papier-, Kunststoff- und Aluminiumverbunde
Milch- und Getränkekartons
beschichtete Faltschachteln für Tiefkühlkost, Eis, Mohrenköpfe
Beutel für Suppen, Soßen
Kombidosen für Getränke, Kaffee, Soßen, Gewürze
Einwickelpapier für Süßigkeiten, Speisefette

Geschäumte Verpackungen
Styropor
Obst- und Gemüsebehältnisse
andere geschäumte Verpackungen

NICHT IN DIE BEREITSTELLUNGSTONNE GEHÖREN:
Altpapier, Verkaufsverpackungen aus Pappe, Kartons, Braunglas, Weißglas, Grünglas, Metall-Dosen, Getränke- und Konservendosen, Verschlüsse aus Metall und Kronkorken (Erfassung über Depotcontainer), Verpackungsfremde Artikel z.B. Kunststoff-Gebrauchsartikel, Kinderspielzeug, Haus- und Restmüll

http://www.nellingen.de//leben-wohnen/bauen-wohnen/abfallbeseitigung/bereitstellungstonne