Gemeinde Nellingen

Seitenbereiche

Volltextsuche

  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     

Wasser und Abwasser

Wasserversorgung

Kläranlage
Kläranlage

Die Gemeinde Nellingen bezieht ihr Wasser von der Albwasserversorgungsgruppe II in Laichingen, dessen Geschäftsführer Herr Siersch ist. Fragen zur Wasserversorgung beantwortet Ihnen Herr Steffen Ruhland unter Handy-Nr. 0173 3029470.

Bei Problemen mit Ihrer Wasserversorgung oder bei einem möglichen Wasserrohrbruch wenden Sie sich bitte an den Bauhof der Gemeinde Nellingen, Herrn Bauhofleiter Walter Wittlinger unter der Handy-Nr.: 0173 9087381 oder den Stellvertreter, Herrn Joachim Schrag unter Handy-Nr.: 0173 9087382. Für Fragen in Zusammenhang mit der Ablesung oder Abrechnung der Wasserzähler steht Ihnen Frau Sabine Strohm unter Tel: 07337 9630-21 oder E-Mail gerne zur Verfügung.

Verbrauchsgebühr

Die Gemeinde Nellingen erhebt eine Wasserverbrauchsgebühr in Höhe von derzeit 1,50 Euro je bezogenen Kubikmeter (zzgl. 7 % Umsatzsteuer).  Im Dezember jeden Jahres wird Ihnen eine Ablesekarte zugestellt und dann die Jahresverbrauchsabrechnung erstellt. Aufgrund dieses Verbrauches erhebt die Gemeinde Nellingen jeweils im darauf folgenden Jahr vier Abschlagszahlungen. Diese sind zum 30.04., 30.06., 30.09. und am 30.11. zur Zahlung fällig.

Grundgebühr

Die Grundgebühr wird gestaffelt nach der Zählergröße erhoben (Zählergebühr). 

Gesplittete Abwassergebühr

Durch das Urteil vom 11.03.2010 hat der Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg entschieden, dass eine ausschließlich auf dem Frischwassermaßstab basierende Festsetzung der Abwassergebühr nicht mehr zulässig ist.

Schmutzwassergebühr

Die Schmutzwassergebühr beträgt seit 01.07.2016 je Kubikmeter 2,80 Euro. Die Abrechnung erfolgt zusammen mit der Wasserverbrauchsgebühr.

Niederschlagswassergebühr

Die Niederschlagswassergebühr beträgt seit 01.07.2016 je m² versiegelte Fläche 0,23 Euro. Bemessungsgrundlage für die Niederschlagswassergebühr sind die bebauten und befestigten (versiegelten) Flächen des an die öffentliche Abwasserbeseitigung angeschlossenen Grundstücks, von dem Niederschlagswasser unmittelbar oder mittelbar den öffentlichen Abwasseranlagen zugeführt wird.

Dabei wird zwischen verschiedenen Versiegelungsarten unterschieden (Versiegelungsfaktor).

Änderung bei der Trinkwasserversorgung

Die Albwasserversorgungsgruppe II in Laichingen teilt mit, dass wegen den Bauarbeiten der DB Netz AG die Todsburgquelle ab 1.3.2014 für mindestens drei Jahre stillgelegt werden muss. Während dieser Zeit bezieht die Albwasserversorgungsgruppe II das Wasser vom Zweckverband Landeswasserversorgung.

Die Analyse des Trinkwasssers der Landeswasserversorung des Jahres 2016 steht beim Zweckverband Landeswasserversorgung unter www.lw-online.de auf der Startseite unter Trinkwasser zur Verfügung.

Maßgebend sind die Werte des Versorgungsbereichs "VB 1". Die Wasserhärte beträgt 12,7 °dH. Dies entspricht dem Härtebereich 2 (bisher 3).

Albwasserversorgungsgruppe II Bahnhofstr. 5 , 89150 Laichingen ,

Tel.: 07333/8564

 

Hier können Sie den Prüfbericht einsehen.

Gemeinde Nellingen
Schulplatz 17
89191 Nellingen

Telefon: 07337 9630-0
Telefax: 07337 9630-90
E-Mail schreiben

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag: 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Montag bis Mittwoch: 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Donnerstag: 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

© 2017 Gemeinde Nellingen
by Hirsch & Wölfl GmbH