Gemeinde Nellingen

Seitenbereiche

Volltextsuche

  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     

Nellingen heute

Nellingen mit Ortsteilen

Nellingen mit den Ortsteilen Oppingen und Aichen zählt heute knapp 2.000 Einwohner. Die selbstständige Gemeinde auf der mittleren Kuppenalb liegt verkehrsgünstig zwischen Geislingen a.d. Steige und Laichingen direkt an der Bundesautobahn A 8 (Anschlussstelle 3 km entfernt). Die bekannte Autobahnraststätte “Aichen” liegt ebenfalls auf unserer 3.577 ha großen Gemarkung. Die Bevölkerungsentwicklung weist weiterhin eine steigende Tendenz auf. Maßgeblich waren sowohl Geburtenüberschüsse, als auch Wanderungszugewinne.

Luftbild Nellingen
Luftbild Nellingen
Luftbild Oppingen
Luftbild Oppingen

Durch ein kontinuierliches Bauplatzangebot war es möglich, jungen Familien ausreichend Bauland zu einem vernünftigen Preis zur Verfügung stellen zu können. Gleichzeitig darf erfreut festgestellt werden, dass in unserem Gewerbegebiet eine hervorragende gewerbliche Entwicklung stattfand. Die Gemeinde Nellingen möchte deshalb mit der eigenbedarfsorientierten Zurverfügungstellung von Wohnbaugebieten und Gewerbeflächen weiterhin dazu beitragen, dass in unserer Albgemeinde eine kontinuierliche Baugebietsentwicklung, gewährleistet ist.

Gut ausgebaute Radwege sorgen dafür, dass auch die Radler auf ihre Kosten kommen. Im Frühjahr 2003 konnte ein neu erbauter Radweg zwischen Nellingen und Merklingen entlang der L 1230 seiner Bestimmung übergeben werden. Für die Reitbegeisterten bietet der Reit- und Fahrverein Nellingen beeindruckende Reitmöglichkeiten, während die Flugbegeisterten auf dem Flugplatz in Oppingen auf ihre Kosten kommen. Für die Freunde der Eisenbahn bietet die Gemeinde Nellingen mit ihrem Bahnhof in Oppingen einen besonderen Leckerbissen: Regelmäßig verkehrt hier das Alb-Bähnle zwischen Amstetten und Oppingen, mit einer Dampflokomotive aus dem Jahr 1904, sowie Personenzugwagen ab dem Baujahr 1886, insbesondere zur Freude für Familien mit Kindern.

Direkt in der Ortsmitte wird vom Schwäbischen Albverein ein Heimatmuseum mit vielen Gegenständen aus der früheren Zeit betrieben. Die Ausstellungsgegenstände sind zum Teil Leihgaben der Nellinger Bürgerschaft. Das Museum steht von April bis Oktober zur Besichtigung offen.

Die Gemeinde Nellingen hat mit der Erweiterung des Rathauses zu einem Bürgerhaus dafür gesorgt, dass für den Bürger ein modernes Dienstleistungszentrum unter anderem mit Bücherei, Bürgersaal, Notariat entstanden ist. Aufgrund des doch erfreulichen Geburtenüberschusses und positiven Wanderungssaldos wurde seitens der Gemeinde reagiert: so wurde der Kindergarten im Steingertweg mit drei Regelgruppen und einer Krippengruppe ausgestattet. Die bestehende Grund- und Hauptschule mit Werkrealschule Nellingen wurde erheblich modernisiert und mit moderner EDV für die Schüler ausgerüstet.

Die Sportanlagen in Nellingen dürfen wohl als hervorragend, sowohl von der Ausstattung, als auch von der Lage her bewertet werden. Die im Jahr 2005 neu errichtete Sporthalle rundet das sportliche Angebot ab. Die Gemeinde legt aber nicht nur Wert auf eine bedarfsgerechte Ausweisung von Bauland, sondern bemüht sich nachhaltig auch im Ortskern Sanierungsmaßnahmen zusammen mit der Bürgerschaft umzusetzen.

Weitere Erschließungsmaßnahmen werden von der Gemeinde umgesetzt, damit das Wohnumfeld lebenswert gestaltet werden kann. Sehr erfreulich ist die Mitwirkungsbereitschaft der Bevölkerung an den Maßnahmen.

Nellingen verfügt über leistungsfähige Gewerbebetriebe. Zur privaten Infrastruktur gehören unter anderem Volksbank, Sparkasse, Arzt, Zahnarzt, Physiotherapie, Einzelhandelsgeschäfte, Bäckerei, Metzgerei, sowie eine gute Gastronomie.

Über die Einrichtungen der Gemeinde Nellingen hinaus ist die Palette der von den zahlreichen Vereinen angebotenen Freizeitmöglichkeiten mehr als üppig, hier ist für jeden Geschmack etwas geboten. Den Höhepunkt der jährlichen Festlichkeiten bildet unbestritten der am 25. Juli abgehaltene Jakobi-Markt, der an das verliehene Marktrecht im Jahre 1372 von Kaiser Karl IV. erinnert. Dorffeste, Frühjahrs- und Herbstkonzerte, ein gemeinsamer Faschingsball, der Oppinger Hock, sowie das Bauernrennen, mit dem “großen Preis von Aichen” runden das Bild ab.

Gemeinde Nellingen
Schulplatz 17
89191 Nellingen

Telefon: 07337 9630-0
Telefax: 07337 9630-90
E-Mail schreiben

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag: 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Montag bis Mittwoch: 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Donnerstag: 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

© 2017 Gemeinde Nellingen
by Hirsch & Wölfl GmbH